Ein Tag? Zu kurz!

Natürlich ist Elmstein keine Metropole mit riesigem Freizeitangebot – aber ein Tag ist schon ein bisschen kurz um zu erleben, was es zu erleben gibt. Deshalb: Alles, was unten beschrieben wird, passt nicht in 24 Stunden.

Pfälzerwald
Viel Wald für einen Tag! | © A. Schmitz

Kuckucksbähnel und Felsenkönig

Wer mit dem historischen Kuckucksbähnel ab Neustadt nach Elmstein fährt, hat bis zur Rückfahrt fünf Stunden Zeit, den beschilderten Teil des Felsenkönigwegs vom Bahnhof bis zum Parkplatz »Alte Schmelz« zu laufen. Auf dem Weg stehen Tafeln mit Texten und Bildern zur Elmsteiner Geschichte.

Noch spannender wird der Weg mit der Audiodatei, die man sich auf das Smartphone laden kann. Die Geschichte des Johannes König und seiner Familie ist darin in 13 Kapiteln zu hören – die Schilder zeigen auch Illustrationen zur Geschichte. Das dauert eine gute Stunde. Zurück zum Bahnhof läuft man ca. 30 Minuten.

Felsenkönig
Letzte Station des historischen Spaziergangs »Felsenkönig« | © B. Fink

Ziplining im Elmsteiner Ziplinepark

Hast Du Höhenangst? Okay, es gibt noch anderes in Elmstein zu erleben!

Wenn nicht – im Ziplinepark oberhalb des Iggelbacher Sportvereins geht es, nach gründlicher Einweisung und unter den wachen Augen der Guides, an 18 Ziplines und drei Absprüngen auf Höhen bis 20 Metern durch die Baumkronen. Infos zu den Öffnungszeiten und Preisen auf der Website des Parks. Wenn es zeitlich passt, bietet sich eine Einkehr im Sportheim des SV Iggelbach an.

Ziplining
Der Ziplinepark ist was für Mutige | © M. Wagenhan

Trifterlebnispfad: So kam das Holz aus dem Wald

Auf dem Trifterlebnispfad lernt man bei einer Wanderung alle Aspekte der Holztrift kennen. Nur mit dem ausgeklügelten System aus Woogen (Wasserspeichern) und Kanälen war es in alter Zeit möglich, das Holz aus dem Wald und in die Rheinebene zu bekommen. Es gibt drei verschieden lange Wege. Für alle bietet es sich an, zuvor die App (Android und iOS) und die zugehörige Audiodatei herunterzuladen.

Erste Station des Trifterlebnispfades: Vom Parkplatz über die Straße | © B. Fink

Wandertag

Der Pfälzerwald ist bekanntlich ein Wanderparadies, nicht zuletzt der bewirtschafteten Hütten wegen. Auch um die Gemeinde Elmstein herum gibt es wunderschöne Wege in jeder Länge und in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Auf der Website des Pfälzerwaldvereins Ortsgruppe Elmstein finden sich viele Vorschläge für Wanderungen – und nicht nur die …

Wanderungen in Elmstein und Umgebung finden sich auch in Outdooractive.

Schlossbergweg Elmstein
Schloßbergweg oberhalb von Elmstein | © B. Fink

Badetag

Der Helmbachweiher bietet an heißen Tagen eine echte Abkühlung – er wird vom eisigen Wasser des Kohlbachs gespeist. Am Kiosk gibt es Pommes und Getränke (natürlich nicht nur das). Wer Lust hat, wandert in einer halben Stunde zum Naturfreundehaus Lambrecht, zu einer Einkehr und zurück, zu einem Sprung ins kalte Wasser.

Helmbachweiher
Helmbachweiher, zum Füße kühlen und baden | © B. Fink

Comments are closed.

Close Search Window