Trifterlebnis Legelbachtal

Trifterlebnis Legelbachtal
Scheckübergabe Landrat Hans Ulrich Ihlenfeld, Dr. Holger Schindler, Pia Neumann, Vbgm Manfred Kirr und Dr. Friedericke Weber
Scheckübergabe Landrat Hans Ulrich Ihlenfeld, Dr. Holger Schindler, Pia Neumann, Vbgm Manfred Kirr und Dr. Friedericke Weber

 Die Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz) hat sich in diesem Jahr beim Wettbewerb „Landschaft in Bewegung“ der Metropolregion Rhein-Neckar mit dem Projekt „Trifterlebnis Legelbachtal“ beworben.

Am 08.12.2016 konnten Bürgermeister Manfred Kirr und Pia Neumann eine der fünf Prämien in Höhe von 10.000 Euro entgegen nehmen. Eingereicht waren insgesamt 16 Projekte.

Das Trifterlebnis Legelbachtal rundet die bereits bestehenden Elmsteiner kulturhistorischen Einrichtungen (Kuckucksbähnel, Alte Samenklenge, Wappenschmiede und nicht zu vergessen das Harzofenmodell in der Weihersbergstraße) ab. Mit dem geplanten barrierefreien Besucherinformationszentrum „Triften und Flößen“ setzt man hierzu noch den Punkt aufs i.

von Pia Neumann  Foto: Regina Reiser

TRIFTERLEBNIS LEGELBACHTAL

Ein Bach mit historischen Triftanlagen wird erlebbar. Beitrag zum
Wettbewerb „Landschaft in Bewegung“ 2016


Link zur PDF (Bewerbung)

Mittelpfalz.de
Share by: